Samstag, Dezember 14, 2019

Projekt Badschränkchen

Drucken E-Mail

Kleines Eckschränkchen für die Gästetoilette

In der kleinen Gästetoilette war eine Raumecke frei. Das sah nicht nur kahl aus, sondern es war auch Verschwendung des knappen Platzes in der Toilette. Deshalb kam der Gedanke, dort einen kleinen Schrank oder ein kleines Regal anzuhängen. Im Möbelhandel wurde allerdings nichts Passendes gefunden. Entweder waren die angebotenen Möbel zu groß oder passten vom Stil her nicht. Also musste wieder ein Eigenbau her. Es wurde entschieden, dass ein Eckschränkchen gebaut und weiß gebeizt werden soll. Hier ist der Plan:

Bauplan 

Als Material kam 16 mm starkes Leimholz aus Fichte zum Einsatz. Zunächst wurde das Holz zugeschnitten.

HolzzuschnittHolzzuschnittHolzzuschnitt

Die schmalen Seitenflanken links und rechts von der Schranktür wurden aufgedoppelt, um später die Türscharniere ordentlich befestigen zu können. Beim Zuschnitt sind die Winkel für die Türseite entsprechend (45°) zu berücksichtigen.

In die zugesägten Teile werden mit der Flachdübelfräse die Schlitze für die Dübel gefräst.

Einzelteile vor dem Fügen 

Probeweise werden die Einzelteile zusammengefügt. Vor dem Verleimen muss geprüft werden, ob alles passt und maßhaltig ist.

zusammengesteckte Teile des Schränkchenzusammengestecktes Schränkchen

Wie auf den Bildern zu sehen ist, passen alle Teile gut zusammen. Darüber hinaus erkennt man, dass die Profile an die Kanten gefräst wurden, dass die Lochreihen für den Einlegeboden fertig sind und dass die Löcher an der Rückwand für die Befestigungselemente schon vorhanden sind. Außerdem wurden die Innenflächen schon geschliffen. Die Profile wurden mir einer Kantenfräse gefertigt. Das ist im nächsten Bild zu sehen.

Kantenfräse im EinsatzVerleimen des Schränkchens

Die Scharniere werden an den Korpus geschraubt, um anschließend mit dem Bau der Tür beginnen zu können. Sie wird mit einer eingelegten Fläche aus Sperrholz gefertigt. 

Korpus mit TürscharnierenFräsen der Nut für die Sperrholzeinlage

Oben ist zu sehen, wie die Nut für die Sperrholzeinlage gefräst wird. Unten ist die Tür in unterschiedlichen Stadien der Fertigung zu sehen.

 

 

 

Teile der SchranktürEinzelteile der Tür vor dem FügenTür vor dem VerleimenVerleimen der Tür

Die Scharniere werden an die Tür geschraubt. Anschließend werden die Anschlagleisten für die Tür angeleimt. Zum Schluss ist das Schränkchen noch zu schleifen und zu beizen.

Eckschränkchen mit TürAnleimen der Anschlagleisten

Hier ist der fertige Schrank an seinem Bestimmungsort zu sehen.

fertiges Schränkchenfertiges Badeckschränkchen