Samstag, Dezember 14, 2019

Projekt Zinkenverbindungen

Drucken E-Mail

Kisten mit Zinkenverbindungen

Für die Ablage der Massen von Katalogen, die über die Monate so anfallen, wurde eine Kiste benötigt. Dazu wurden zwei Kisten gebaut - eine mit Schwalbenschwanzzinken und eine mit Fingerzinken.

Schwalbenschwanzzinken mit GriffenFingezinkenkisteAuf den Bildern sind die Teile der beiden Kisten dargestellt. Die Verzinkung ist schon hergestellt, die Griffe sind eingefräst. Die Kiste mit den Schwalbenschwanzzinken erhält einen eingeschobenen Hartfaserboden während die andere Kiste einen aus Leimholz bekommt.

Verleimen der FingerzinkenkisteDie Schwalbenschwanzkiste wird verleimt. Nach dem Entfernen der Zwingen muss das Holz noch geschliffen werden.

Kiste von obenKiste von untenHier ist die fertige schwalbenschwanzverzinkte Kiste von oben und unten zusehen. Sie wurde eichefarben gebeizt und dient jetzt zur Ablage der ausgelesenen Zeitungen.

Verleimung der KisteDie Verleimung der anderen Kiste ist etwas aufwendiger, da hier auch der Boden fixiert werden muss.

die fertige KisteKiste eingeräumtDie ersten Kataloge liegen schon in der fertigen Kiste. Sie wurde kirschfarben gebeizt.